Inhalt

Berufsabschluss nach Landesrecht und mittlerer Schulabschluss (FOR) gem. § 2 Absatz 2, staatl. gepr. Sozialassistent/in

  • Sie haben einen Hauptschulabschluss nach Klasse 9?
  • Sie beherrschen die Regeln der deutschen Sprache?
  • Sie haben Interesse an erzieherischen, pflegerischen und hauswirtschaftlichen Servicedienstleistungen und möchten dort eine Ausbildung durchlaufen?


Dann kann die Ausbildung als Staatl. geprüfte/r  Sozialassistent/in das Richtige für Sie sein.

 

Das Tätigkeitsfeld von Sozialassistenten erstreckt sich von der Zubereitung von Mahlzeiten, Hilfe für Personen bei der Körperpflege bis hin zum Planen von aktiver Freizeitgestaltung für Kinder und Jugendliche.

Ein(e) Sozialassistent*in arbeitet meist bei der Diakonie, in Beratungsstellen für Familien, in diversen sozialen Ämtern, in Kindertagesstätten oder in Krankenhäusern. Es gibt auch Arbeitsplätze in Privathaushalten.

Sie können mit dieser zweijährigen Ausbildung sowohl den Berufsabschluss nach Landesrecht zum staatlich geprüften Sozialassistenten als auch die Fachoberschulreife (FOR) mit der Möglichkeit der Qualifikation für die gymnasiale Oberstufe (FORQ) erreichen.

Ihre praktischen Erfahrungen sammeln Sie durch 16 Wochen Praktika mit Kooperationsbetrieben und Projekten in der Schule. Weitere zukünftige Perspektiven sind die Berufsausbildung in der Fachschule für Sozialwesen (Erzieher /-in) sowie der Besuch der Fachoberschule oder beruflichem Gymnasium mit dem Ziel der Hochschulreife.

 Der Unterricht findet in Vollzeitform statt.

 Berufsübergreifender Lernbereich:

  • Deutsch/Kommunikation
  • Religionslehre
  • Politik/Gesellschaftslehre
  • Sport/Gesundheitsförderung


Berufsbezogener Lernbereich:

  • Erziehung und Soziales
  • Ernährung und Hauswirtschaft
  • Arbeitsorganisation und Recht
  • Gesundheitsförderung und Pflege
  • Mathematik
  • Englisch


Differenzierungsbereich

  • Psychologie                                                                                                                                                                                   - Übungsleiter C "Zielgruppenübergreifendes Aufbaumodul" und "Schwimmen
  • Sport für Ältere"
  • Zertifikat "Rettungsfähigkeit - Schwimmen", "Anfängerschulung Schwimmen" und Grundlagen der Wassergymnastik/Aquafitness- 16 Wochen Praktikum



 Weitere Informationen (auch zu weiteren Bildungsgängen) und Anmeldungen:

Werkstatt Berufskolleg
Berufskolleg in freier Trägerschaft der Werkstatt im Kreis Unna
Berufsschule der Sekundarstufe II

Nordring 39, 59423 Unna
Tel. 02303 5888920 oder info@werkstatt-berufskolleg.de